Institut für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik

der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Lehrstuhl Prof. Dr. Raffelhüschen

Workshop mit Computerübungen Dynamische Fiskalpolitik (WS 2017/2018)

Zeit: Mo. 17-19 Uhr
Ort: tba Vorlesung: tba; PC-Workshop: tba
Beginn: Vorlesung: 16.10.2017; PC-Workshop: tba
Anmeldung: Die Anmeldung zum Workshop erfolgt vom 15.08. - 06.10.2017. Bitte senden Sie hierfür ein ausgefülltes Anmeldeformular sowie einen aktuellen Kontoauszug der bisher erworbenen Kreditpunkte an Stefan Seuffert.
Zielgruppe: Bachelor VWL, Bachelor BWL, Diplom VWL
Vorausgesetzt wird eine erbrachte Prüfungsleistung in einer anderen Veranstaltung unseres Instituts bzw. in einer Veranstaltung, die das Modell überlappender Generationen behandelt. Außerdem sind Grundkenntnisse in einem beliebigen Tabellenkalkulationsprogramm erforderlich.
Inhalt: Im Workshop werden numerische Computersimulationen mit einem Modell überlappender Generationen zu ausgewählten Fallbeispielen durchgeführt – komparativ-statisch und dynamisch. Zu den konkreten Beispielen gehören z. B. die Einführung eines Alterssicherungssystems, die Veränderung der Staatsschuld sowie die Inzidenz einer Kapitalertragsteuer. Die jeweiligen Fallstudien werden zuvor theoretisch erschlossen. Die Studierenden sollen ein vertieftes Verständnis der Allgemeinen Gleichgewichtstheorie, insbesondere im Zusammenhang mit der Neoklassischen Wachstumstheorie und dem Modell überlappender Generationen, entwickeln. Der Schwerpunkt liegt auf dynamischen, volkswirtschaftlichen Wirkungszusammenhängen und ihrer numerischen Simulation.
Kreditpunkte: Die Prüfungsleistung wird in Form von Arbeitsblättern, aktiver Mitarbeit im Workshop und einer abschließenden mündlichen Prüfung erbracht. Bei Bestehen (Note 4,0 oder besser) können 4 ECTS-Punkte erworben werden. Die Veranstaltung ist kein Seminar.
Anrechenbarkeit: B.Sc. VWL: Finanzwissenschaft
B.Sc. BWL (PNPM): Public Management, Non-Profit-Management
Diplom VWL: Theoretische VWL (Makroökonomik), Finanzwissenschaft, Sozialpolitik, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Steuerrecht
Veranstaltungssprache: Deutsch
Betreuender Assistent: Stefan Seuffert