Institut für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik

der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Lehrstuhl Prof. Dr. Raffelhüschen

Vorlesung Soziale Sicherung (WS 2017/2018)

Zeit: Mo. 10-12 Uhr
Ort: Hörsaal Weismann-Haus, Institutsviertel (Albertstraße 21a)
Beginn: 16.10.2017
Zielgruppe: Bachelor-Studierende VWL, BWL, Polyvalenter 2-Fach Bachelor
Inhalt: Die Veranstaltung führt zunächst in die Grundlagen der Transferökonomie ein. Zentrale Schwerpunkte sind daraufhin die soziale Existenzsicherung sowie die umlagefinanzierten Sozialversicherungssysteme in Deutschland. Dabei wird insbesondere auf die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Finanzierung der einzelnen Sozialversicherungen eingegangen.
Mit der Veranstaltung sollen Studierende vor allem die Fähigkeit erlernen, den institutionellen Aufbau der deutschen Sozialsysteme vor dem Hintergrund von Theorien des Marktversagens eigenständig zu beurteilen. Nach Besuch der Veranstaltung sollen Studierende letztlich in der Lage sein, eine informierte und theoretisch fundierte Position im Bezug zu Fragen der sozialen Sicherung einzunehmen.
Kreditpunkte: Für die Vorlesung Soziale Sicherung allein wird eine Klausur angeboten, bei deren Bestehen (Note 4,0 und besser) 4 ECTS-Punkte erworben werden können. Für die Vorlesung einschließlich der begleitenden Übung wird eine Klausur angeboten, bei deren Bestehen 6 ECTS-Punkte erworben werden können.
Anrechenbarkeit: B.Sc. VWL: Finanzwissenschaft
B.Sc. BWL (PNPM): Public Management, Non-Profit-Management
Veranstaltungssprache: Deutsch
Betreuende Assistenten: Lewe Bahnsen, Fabian Peters
Gliederung und Literatur: Download