Institut für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft I

der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Lehrstuhl Prof. Dr. Raffelhüschen

Dr. Christoph Freudenberg, geb. Müller

Ehemaliger Mitarbeiter

Publikationen



Referierte Publikationen von Christoph Freudenberg (geb. Müller) nach Erscheinungsjahr

Jahr Titel Datei
2016 A Long-Term Evaluation of Recent Hungarian Pension Reforms, Freudenberg C., Berki, T. und Á. Reiff, MNB Working Papers, 2016/2, Magyar Nemzeti Bank (Ungarische Zentralbank). Link zur Publikation
2015 New Figures on Unfunded Public Pension Entitlements across Europe - Concept, Results and Applications, Kaier, K. und C. Müller, Empirica - Journal of European Economics, 42(4), 865-895. Link zur Publikation
2012 Towards a Full Picture of Households' Wealth across Europe, Müller, C., The Empirical Economics Letters, 11(11), 1133-1140.  
2011 Zur Erhöhung der Regelaltersgrenze in Deutschland: eine internationale Perspektive, Moog, S. und C. Müller, Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, 80(2), 33-51. Link zur Publikation

Andere Publikationen von Christoph Freudenberg (geb. Müller) nach Erscheinungsjahr

Jahr Titel Datei
2016 Adequacy and fiscal sustainability: A long-term evaluation of public pension schemes in Hungary and Poland, Freudenberg, C., Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, DOI: 10.6094/UNIFR/10550. Link zur Publikation
2015 A long term-term evaluation of the Polish disability system and its possible reform, Jabłonowski, J. and C. Müller, Studie gefördert durch das Better Government Programme von Ernst & Young. Link zur Publikation
2014 Estimating pension entitlements in Switzerland, Laub, N., Metzger, C., Müller, C. und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag des Bundesamtes für Statistik (BFS).  
2014 A fiscal outlook for Poland: Update 2014, Jablonowski, J. und C. Müller, Background paper prepared for the World Bank Country Economic Memorandum for Poland, ebenfalls erschienen in: National Bank of Poland Working Papers, 187. Link zur Publikation
2014 Estimating pension entitlements of public pension schemes in Latvia, Müller, C. und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag von Statistics Latvia. Link zur Publikation
2013 Estimating Pension Entitlements of Civil Servants in Denmark, Müller, C. und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag von Statistics Denmark.  
2013 3 sides of 1 coin - Long-term Fiscal Stability, Adequacy and Intergenerational Redistribution of the reformed Old-age Pension System in Poland, Jablonowski, J. und C. Müller, National Bank of Poland Working Papers, 145. Link zur Publikation
2013 Demografischer Wandel: Künftige Handlungsoptionen für die deutsche Rentenpolitik, Müller, C. und B. Raffelhüschen, erschienen in: Zimmermann, K. F. und H. Hinte (Hrsg.): Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt - Wie der demografische Wandel die Erwerbsgesellschaft verändert, Schriftenreihe (Bd. 1292) der bpb, Bonn, 323-345, ebenfalls erschienen in: IZA Standpunkte, 40, Bonn. Link zur Publikation
2012 Versorgungs- und Nachhaltigkeitslücke in der Pflege - Bestandsaufnahme und Handlungsempfehlungen, Hackmann, T. und C. Müller, erschienen in: Das Demographie Netzwerk e.V. (Hrsg.): Betriebliche Vorsorgeinstrumente im demographischen Wandel - Analysen, Bestandsaufnahmen und Lösungsmodelle, Bremerhaven, 85-96.  
2012 Technical compilation guide on pensions data in national accounts, Müller, C. und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag von Eurostat. Link zur Publikation
2011 A fiscal outlook for Poland using Generational Accounts, Jablonowski, J., C. Müller und B. Raffelhüschen, National Bank of Poland Working Papers, 85, ebenfalls erschienen in: Diskussionsbeiträge des Forschungszentrums Generationenverträge, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 47. Link zur Publikation
2010 Estimating pension entitlements of government employer and social security pension schemes in Portugal, Müller, C. und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag der portugiesischen Zentralbank.  
2010 Ehrbare Staaten? Die deutsche Generationenbilanz im internationalen Vergleich: Wie gut ist Deutschland auf die demografische Herausforderung vorbereitet?, Moog, S., C. Müller und B. Raffelhüschen, Diskussionsbeiträge des Forschungszentrums Generationenverträge, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 44, ebenfalls erschienen in: Argumente zu Marktwirtschaft und Politik, Stiftung Marktwirtschaft, 110. Publikation als PDF-Datei
2010 Mind the pension gap – On the relationship between future pensions and pre-retirement consumption in Poland, Leifels, A., C. Müller und B. Raffelhüschen, Studie im Auftrag der ERGO Versicherungsgruppe AG. Publikation als PDF-Datei
2010 Using pension data for policy making - the case of the German pension reforms, Müller, C., B. Raffelhüschen und O. Weddige, ECB/Eurostat E-Book of the workshop on pensions, 113-121. Link zur Publikation
2009 Tricksen an der Rentenformel - Rentenpolitik zu Lasten der Beitrags- und Steuerzahler, Moog, S., C. Müller und B. Raffelhüschen, Kurzexpertise im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Link zur Publikation
2009 Measuring accrued-to-date liabilities of public pension systems - method, data and limitations, Heidler, M., C. Müller und O. Weddige, Diskussionsbeiträge des Forschungszentrums Generationenverträge, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 37. Publikation als PDF-Datei
2009 Pension obligations of government employer pension schemes and social security pension schemes established in EU countries, Müller, C., B. Raffelhüschen und O. Weddige, Studie im Auftrag der Europäischen Zentralbank. Publikation als PDF-Datei