Karen Rudolph, M.Sc.

E-Mail:  [at] vwl.uni-freiburg [.] de
Tel 0761 . 203 9246
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Büro: Alte Universität, Raum 03.034
(3. OG, Eingang Brunnenstraße)

Karen Rudolph ist seit März 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie absolvierte 2015 ihren Bachelor in „Economics and Law“ (B.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und 2018 ihren Master in „European Economic Studies“ (M.Sc.) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sowie der Dublin Business School. Im Anschluss war Sie als wissenschaftliche Referentin am Centrum für Europäische Politik in Freiburg mit Schwerpunkt Arbeitsmarkt und Soziales sowie Binnenmarkt und Wettbewerb tätig.

Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der fiskalischen Nachhaltigkeit, der Alterssicherung und dem Vergleich der europäischen Sozialsysteme.

Publikationen von Karen Rudolph nach Erscheinungsjahr


2022

Raffelhüschen, Bernd; Brinkschmidt, Teresa; Toussaint, Philipp; Will, Sebastian

Ehrbarer Staat? Politik versus Statistik: Narrative im Spiegel ökonomischer Fakten Artikel

In: Argumente zu Marktwirtschaft und Politik, Bd. 166, 2022.

Links | BibTeX

Raffelhüschen, Bernd; Brinkschmidt, Teresa; Kohlstruck, Tobias; Seuffert, Stefan; Wimmesberger, Florian

Ehrbarer Staat? Die Generationenbilanz – Demografie und Wachstum – Zwei Krisen geben sich die Hand Artikel

In: Argumente zu Marktwirtschaft und Politik, Bd. 165, 2022.

Links | BibTeX

2021

Raffelhüschen, Bernd; Brinkschmidt, Teresa; Kohlstruck, Tobias; Seuffert, Stefan; Wimmesberger, Florian

Die Generationenbilanz: Steigende Schulden, versäumte Reformen, apathische Politik Artikel

In: Argumente zu Marktwirtschaft und Politik, Bd. 158, 2021.

Links | BibTeX